Judo Gleisdorf - News

Steirische Meisterschaft 2005 - U11

Ort: Gleisdorf, Volksschule, Jahngasse 1
Datum: Sonntag, 30.Oktober 2005

von Walter Wiedner; Fotos: Anton Krenn

Zweiter Meistertitel in der Altersklasse U11 für Thomas Wiedner.

Wie schon im Vorjahr war auch dieses Jahr der Judoclub Gleisdorf mit Obmann Julius Rankl und seinem Team der Veranstalter der Judo Landesmeisterschaft in der Altersklasse U11.

Und als Veranstalter konnte sich Gleisdorf wiederum bestens in Szene setzen. Ein besonderer Dank an dieser Stelle gebührt all den vielen freiwilligen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Unzählige Jobs sind hierbei zu verrichten (Registratur, Buffet, Rettung, Beschallung, usw....)

Aber auch ein ganz großes Danke an die Volksschule Jahngasse (Frau Dir.Eva Schiefer), an die Stadtgemeinde Gleisdorf insbesondere an Herrn Bgm.Christoph Stark und an Sportreferent Vzbgm.DI.Fritz Aigner sowie an den Geschäftsführer der Steiermärkischen Sparkasse Herrn Josef Niederhold, welche durch ihre große Unterstützung und Wertschätzung des Judoclubs Gleisdorf enorm zum Gelingen dieser Landesmeisterschaft beigetragen haben. Ein großer Dank auch all unseren Sponsoren für die zahlreichen Pokalspenden!

Der große Tag sollte es für den 10-jährigen Schüler des BRG Gleisdorf (1d) Thomas Wiedner werden. Doch schon zu Hause zitterte Thomas, ob er sein Gewicht bis 40kg bringen kann. Und es ging sich nicht aus. Er brachte gut ein Kilogramm mehr auf die Waage und die 45kg Klasse war für ihn Neuland. Er kannte seine Gegner nicht wirklich. Trotz dieser Umstände wollte er seinen Vorjahreserfolg unbedingt wiederholen und sein Bestes geben.
Sein erster Gegner war der Judenburger Ulrich Liebminger. Diesen Kampf gewann Thomas mit Waza-ari (Sasae) und anschließendem Festhalter. Martin Prenner vom SC Pinggau-Friedberg war sein Kontrahent zum Einzug ins Finale. Hier punktete er mit Ippon Wertung nach einem Kosoto-gari Angriff. Danach konnte er sich doch einigermaßen lange auf den Finalkampf gegen Paul Auer vom Judoklub St.Georgen/Murau vorbereiten. Mit großem Siegeswillen ging er in diese Schlußrunde und konnte bereits nach ein paar Sekunden mit Waza-ari in Führung gehen. Den Schlußpunkt setzte er nach 1min mit einem schönen Tai-o-toshi links. Wieder Ippon und der Meistertitel gehörte ihm. Überglücklich gingen dann aber die Emotionen mit ihm durch und weinend kam er von der Matte. Erst bei der Siegerehrung realisierte er seinen Erfolg.


Thomas Wiedner - Steir.Meister 2005

Das Quäntchen Glück fehlte Manuel Manninger (-33kg). Zwei Siege in der Vorrunde und den Einzug ins Finale gegen den Kirchbacher Fabian Moik verloren. Danach in der Hoffnungsrunde um Platz drei gegen Martin Kleindienst (Creativ Graz) die Medaille endgültig verpasst.

Die weiteren Gleisdorfer Felix Bloder, Dominik Krenn und Daniel Maitz schafften jeweils einen Sieg in ihren Gewichtsklassen.
Für die noch sehr jungen Kämpfer (erst U9) Julius Resch und Daniela Wiedner war an diesem Tag einfach nicht mehr möglich. Sebastian Haid, Lukas Glössl und Manuel Patterer erging es leider auch nicht besser.

 


Obmann Rankl - Daniel - Lukas - Manuel - Sebastian
Felix - Thomas


Gleisdorfer Athleten - Überblick

 

1. Wiedner Thomas (-45kg)

5. Manninger Manuel (-33kg)
5. Maitz Daniel (-30kg)
7. Haid Sebastin (-26kg)
7. Manuel Patterer (-28kg)
7. Wiedner Daniela (-28kg)
9. Bloder Felix (-33kg)
9. Krenn Dominik (-33kg)
9. Resch Julius (-30kg)
teilg. Glössl Lukas (-33kg)

 

Die Vereinsleitung gratuliert herzlichst !

 


LINKS:

  • Bericht auf www.judo-steiermark.at >>>
  • Steiermärkische Sparkasse >>>
  • Stadtgemeinde Gleisdorf >>>
  • Bgm.Christoph Stark >>>
  • Volksschule Gleisdorf Jahngasse >>>

 


Seitenblicke